Die Region besichtigen

 
Morez liegt im Herzen des Nationalparks des Hochjura und wird vom Flusslauf der Bienne durchquert. Morez kann mit den Nagel- und Eisenschmieden (16. Jahrhundert), der Uhrmacherei (17. Jahrhundert), dem Emaillieren und schließlich dem Brillenbau auf eine reiche Industrie- und Handwerkstradition zurückblicken.
 
Morez bietet Outdoor-Fans ein reiches Betätigungsfeld, insbesondere zum Wandern, Mountainbiken und Klettersteiggehen. 
 

To Do: Ein Spaziergang durch die Straßen von Morez entlang des Emaille-Rundwegs und den  Industrieerben der Stadt, eine Besichtigung des Emaille-Museums, eine Klettersteigtour auf den Roche au Dade oder eine Erkundung des Seilrutschen-Abenteuerpfades an der Bienne.


To See: Die Aussichtsfelsen über der Stadt (Roche au Dade, Roche Brûlée ...), das Rathaus, die großbürgerlichen Anwesen (Villa Eugénie, Château Jobez, Maison Lamy mit der Silberhand), die malerischen Treppen und Hinterhöfe, die Art Deco Architektur des Lycée Victor Bérard ... und natürlich die Viadukte und die berühmte Eisenbahnstrecke "Schwalbenlinie".

Die Schwalbenlinie (Ligne des Hirondelles) führt quer durch den Jura und verbindet Dole mit Saint-Claude. Genießen Sie auf 123 km Länge die Vielfalt der Landschaft des Jura sowie die 22 Viadukte und 36 Tunnel, architektonische Kunstwerke und technische Meisterleistungen sondergleichen, die von großen Abenteuern der Menschheit zu Beginn des letzten Jahrhunderts zeugen!
 
Der Schienenstrang, der Morbier mit Morez verbindet, bietet einen einzigartigen Ausblick auf Morez und gilt als herausragende technische Meisterleistung, da die beiden Gemeinden zwar nur 1,5 km Luftlinie, dafür aber ein Gefälle von 150 Höhenmetern aufweisen. Dies erforderte den Bau einer 5 km langen Schienenstrecke, die immer an der Bergflanke entlang über 3 Viadukte und durch einen 1.500 m langen Tunnel in Hufeisenform führt.
 
Die Touristenangebote für diese Strecke werden von den Fremdenverkehrsämtern Morez, Dole und Saint-Claude gemeinsam ausgearbeitet. Auch eine Rundfahrt inklusive Besichtigung des Brillenmuseums ist möglich.
 

Für weitere Informationen : 

Ville de Morez
Place Jean Jaurès
Morez
Tel.: +33 (0)3 84 33 10 11
 
Office de Tourisme Oh ! Jura
Place Jean Jaurès
Morez
Tel.: +33 (0)3 84 33 08 73
www.haut-jura.com
tourisme@haut-jura.com
Zurück